78 Wertstoffhof der Zukunft

Projektbeschreibung

Ziel des Projektes ist der Bau eines neuen, modernen Wertstoffhofs im Gewerbegebiet „Am langen Siefen“ in der Gemeinde Ruppichteroth durch das Entsorgungsunternehmen RSAG. Geplant ist, den Wertstoffhof ressourcenschonend zu errichten, beispielsweise durch eine CO2-reduzierte Bauweise oder eine Energieversorgung durch Erneuerbarer Energie. Auch ein außerschulischer Lernort ist am Standort denkbar. Mit diesen Maßnahmen würde das Gebäude die Anforderungen eines regulären Wertstoffhofes übertreffen. 

Der Wertstoffhof der Zukunft ist als Impulsprojekt im Aktivierungsprozess „Alles Ressource! Ressourcenlandschaft im Bergischen RheinLand“ eingestuft, das kreislauforientierte Wertschöpfungsprozesse im Bergischen RheinLand etablieren soll – von der Produktentwicklung über das intelligente Einsammeln und Sortieren von Reststoffen, deren Aufbereitung bis hin zu deren Wiederverwertung. Dazu wird unter anderem die Nutzung von recycelten und alternativen Baustoffen aus der Region angestrebt. Mit dem Projekt soll zudem das Umweltbewusstsein der Menschen im Projektraum als auch das gesellschaftliche Miteinander gestärkt werden. In der Weiterentwicklung des Vorhabens ist ein enger Austausch mit dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband (Projektträger: :metabolon/:bergische rohstoffschmiede) beabsichtigt, um mögliche Redundanzen innerhalb der Region zu vermeiden.

Das Vorhaben fußt auf einer gemeinsamen Projektidee von der RSAG, dem Rhein-Sieg-Kreis und der REGIONALE 2025 Agentur, die im Rahmen des Aktivierungs- und Transferprozesses „Alles Ressource! Ressourcenlandschaft im Bergischen RheinLand“ entwickelt wurde. Das Projekt adressiert die Leitlinien „Hubs für ein regionales Ressourcensystem realisieren“, „Wertschöpfungskreisläufe für regionale Produkte auf- und ausbauen“ sowie „Wissen und Kompetenzen über und für nachhaltige Ressourcennutzung aufbauen und vermitteln“ des Handlungsfeldes Ressourcenlandschaft.

Projektträger

  • RSAG AöR

Standort, Kommune

  • Ruppichteroth, Rhein-Sieg-Kreis

Beiträge zur Regionale 2025

  • Ressourcenlandschaft
  • Arbeit und Innovation

Projektstand

  • C-Status

REGIONALE 2025 Agentur GmbH

An der Gohrsmühle 25
51465 Bergisch Gladbach

info_at_regionale2025.de
Telefon: +49 (0)2202 23 56 58 - 0
Fax: +49 (0)2202 23 56 58 - 9

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GmbH