Qualifizierungsprozess

Der Qualifizierungsprozess:
Von der Projektidee zum REGIONALE-Projekt

Der erste Schritt auf dem Weg von einer Idee zum REGIONALE-Projekt ist ein Gespräch mit der REGIONALE 2025 Agentur. Hierbei wird gemeinsam geprüft, ob die Idee das Potenzial für ein Projekt hat. Beispielsweise müssen potenzielle Projekte zur Programmatik der REGIONALE passen und es sollte bereits bei der Antragsstellung ein Projektträger feststehen.

Qualifizierungsleiter
Qualifizierungsleiter REGIONALE 2025 Bergisches RheinLand

Der Projektträger ist verantwortlich für das Projekt und verfügt über gewisse personelle und finanzielle Ressourcen, um es umzusetzen. Projektträger sind in der Regel Kreise, Kommunen, Unternehmen, Kammern, Verbände oder Bildungseinrichtungen.

Im nächsten Schritt schickt die REGIONALE 2025 Agentur dem Antragsteller den Projektbogen zu, der als Bewerbung zur Aufnahme des Projekts in den Qualifizierungsprozess ausgefüllt und digital an sie zurückgeschickt werden muss. Der Projektbogen enthält neben einer Projektbeschreibung beispielsweise Informationen über potenzielle Projektpartner, den geplanten Ablauf der Projektentwicklung und den Beitrag zur REGIONALE 2025. Die Fristen zur Abgabe des Projektbogens richten sich nach den Sitzungen der Gremien der REGIONALE, des Landes NRW und der Bezirksregierung Köln, die über die Aufnahme und im weiteren Verlauf des Qualifizierungsprozesses über den jeweiligen Projektstatus (C, B oder A) beraten und entscheiden. Die nächste Einreichungsfrist von Projektideen und Anträgen auf einen Statuswechsel ist der 10. Februar 2023. Jedes Jahr gibt es zwei Einreichungsfristen, voraussichtlich bis zum Jahr 2023.

Die REGIONALE 2025 Agentur hilft in enger Abstimmung mit den drei Kreisen bei Fragen und prüft die Anträge, bevor sie an die Gremien weitergeleitet werden. Schritt für Schritt kann so durch das Auswahlverfahren aus einer Idee schließlich ein Projekt mit A-Status werden. Wo es sinnvoll ist, werden einzelne Projekte, die thematische Schnittstellen aufweisen, zu einer Projektfamilie zusammengefasst. Dadurch entstehen Synergieeffekte und Kooperationsmöglichkeiten.

Ansprechpartner für Projektideen

Um einen Projektantrag zu stellen und in den Qualifizierungsprozess der REGIONALE 2025 Bergisches RheinLand aufgenommen zu werden, wenden Sie sich bitte zunächst an die REGIONALE 2025 Agentur oder die Ansprechpartner der drei Kreise. Die sechs Strategiepapiere zu den Handlungsfeldern der REGIONALE 2025 bieten eine inhaltliche Orientierung worauf es bei einem REGIONALE-Vorhaben ankommt. 

Die nächste Einreichungsfrist von Projektideen und Anträgen auf einen Statuswechsel ist der 10. Februar 2023.

REGIONALE 2025 Agentur

Thomas Kemme

Thomas Kemme
Stellvertretender Geschäftsführer, Projektmanagement

02202 23 56 58-2
kemme_at_regionale2025.de

Laura Hauser

Laura Hauser
Projektmanagement Gesundheit / Fluss- und Talsperrenlandschaft

02202 23 56 58-6
hauser_at_regionale2025.de

Barbara Hermelingmeier
Projektmanagement Gesundheit / Fluss- und Talsperrenlandschaft

02202 23 56 58-6
hermelingmeier_at_regionale2025.de

Anne Jentgens

Anne Jentgens
Projektmanagement Raumentwicklung & Mobilität

02202 23 56 58-3
jentgens_at_regionale2025.de

Mirjam Köblitz

Mirjam Köblitz
Projektmanagement Arbeit & Innovation

02202 23 56 58-8
koeblitz_at_regionale2025.de

Vanessa Müller
Projektmanagement Ressource & Landschaft

02202 23 56 58-4
mueller_at_regionale2025.de

Kreise

Oberbergischer Kreis:

Michael Tünker
Amt für Planung, Entwicklung und Mobilität

02261 88-6179
michael.tuenker_at_obk.de

Rheinisch-Bergischer Kreis:

Dominik Werner
Amt für Mobilität, Klimaschutz und regionale Projekte

02202 13-2211
dominik.werner_at_rbk-online.de

Rhein-Sieg-Kreis:

Dr. Mehmet Sarikaya
Referat Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung

02241 13-2345
mehmet.sarikaya_at_rhein-sieg-kreis.de

REGIONALE 2025 Agentur GmbH

An der Gohrsmühle 25
51465 Bergisch Gladbach

info_at_regionale2025.de
Telefon: +49 (0)2202 23 56 58 - 0
Fax: +49 (0)2202 23 56 58 - 9

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GmbH