Terminverschiebung: Digital Xchange 2021 findet am 02. Oktober statt

Digital Xchange 2021
Für die nächste Digital Xchange werden Beiträge gesucht. Fotonachweis: Innovation Hub Bergisches RheinLand

Die Digital Xchange ist eine wichtige Veranstaltung im Jahreskalender der regionalen Wirtschaft Wissenschaft und Politik. Sie verbindet als Netzwerkkonferenz spannende Fachinhalte mit der Möglichkeit zum Austausch und zur Kooperation. Ursprünglich sollte die diesjährige Digital Xchange Mitte Juni stattfinden. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben sich die Veranstalter dazu entschieden, die Veranstaltung in den Herbst zu verlegen. Der neue Termin ist der 02. Oktober 2021. Entsprechend wurde auch die Einreichungsfrist (Call for papers) für Beiträge zur Digital Xchange verlängert.   

Die Konferenz nimmt gezielt die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekte der Digitalisierung in den Blick. In einem breiten Spektrum werden aktuelle Innovationsthemen vorgestellt und Chancen diskutiert, die sich daraus für Unternehmen aus der Region und darüber hinaus ergeben. Damit bietet die Veranstaltung den verschiedenen Akteuren im Bergischen RheinLand und von der Rheinschiene eine wichtige Plattform, um sich auszutauschen und Kooperationspotenziale auszuloten. Die Digital Xchange unterstützt mit diesem Ansatz die Zielsetzungen im Handlungsfeld Arbeit und Innovation der REGIONALE 2025 und des REGIONALE Projektes Innovation Hub Bergisches RheinLand (IHBR). Der IHBR fördert die Vernetzung von Wissenschaft und regionalen Unternehmen und setzt sich für die gemeinsame Entwicklung von Lösungen ein, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen.

Aufgrund der Terminverschiebung wurde auch die Einreichungsfrist für den Call for papers verlängert. Studenten, Dozenten, Politiker, Unternehmer, Vertreter von Verwaltungen und Verbänden oder interessierter Bürger können noch bis zum 01. März 2021 einen Beitrag für die Digital Xchange einreichen. Alle Informationen zur Beitragseinreichung finden Sie hier.

Geplant ist, die fünfte Auflage der Digital Xchange als Präsenzveranstaltung stattfinden zu lassen. Veranstalter sind erneut die Technischen Hochschule Köln, der IHBR und die Firma Opitz Consulting. Veranstaltungsort wird voraussichtlich die Halle 51 in Gummersbach sein, die aktuell auf dem Steinmüller-Gelände gebaut wird und der künftige Standort des Innovation Hub Bergisches RheinLand ist.

Alle Informationen zur Veranstaltung und zum Call for papers finden Sie unter https://digital-xchange.de/

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH