Regionaler Gesundheitstourismus im Fokus bei erster Zukunftswerkstatt

Regionaler Gesundheitstourismus Zukunftswerkstatt

Das Thema Gesundheitstourismus wird gesamtwirtschaftlich immer wichtiger und ist auch im südöstlichen Teil des Bergischen RheinLands von zentraler Bedeutung. Die strategische Weiterentwicklung des Themas in der Region stand im Fokus der ersten Zukunftswerkstatt Gesundheitstourismus Mitte Juni 2019 auf Schloss Homburg.

Die Zukunftswerkstatt hatte zum Ziel, das Potenzial der Region im Bereich Gesundheitstourismus zu prüfen und ein mögliches gesundheitstouristisches Profil durch die beteiligten Akteure zu schärfen. Als Basis dienten die Ergebnisse einer Standortbereisung, die das Beratungsunternehmen Projekt M im Auftrag des Oberbergischen Kreises und Rhein-Sieg-Kreises, der Naturarena Bergisches Land GmbH, elf Kommunen und der REGIONALE 2025 Agentur GmbH in den Monaten zuvor aufbereitet hatte. Thematischer Schwerpunkt war die Weiterentwicklung der zahlreichen gesundheitstouristischen Infrastrukturen vor dem Hintergrund der REGIONALE 2025. Geprägt durch viele Luftkurorte wie Eckenhagen, Nümbrecht oder Windeck-Herchen verfügt der südöstliche Teilraum des Bergischen RheinLands im Bereich des Gesundheitstourismus über einzigartige Voraussetzungen und Potenziale.

Gemeinsam wurden Erwartungen an den Prozess, Zielsetzungen, aber auch Stärken und Schwächen sowie Alleinstellungsmerkmale der Gesundheitsregion besprochen. Dazu kam das Tool „Mentimeter“ zum Einsatz, mit dem die Teilnehmer mit dem Smartphone abstimmen und kommentieren konnten. In Kleingruppen ergänzten und kommentierten die Werkstattteilnehmer die Ergebnisse der Bestandsaufnahme des Bearbeiterteams. Sie diskutierten zu den Bereichen „Outdoor“, „Indoor“, „Beherbergung“ und „Gastronomie“ und ergänzten Angebote sowie erste Maßnahmenideen. Eine Zusammenfassung des Gesamtergebnisses erfolgte im Plenum.

Neben Vertretern der Kreise Oberberg und Rhein-Sieg, der REGIONALE 2025 Agentur und der Naturarena Bergisches Land nahmen zahlreiche Bürgermeister, Vertreter der Kommunen, Leistungsträger aus den Bereichen Gesundheit, Medizin und Tourismus sowie Bildungsträger an der Veranstaltung teil. Die nächste Zukunftswerkstatt ist für Herbst 2019 geplant und setzt den Fokus auf konkrete Maßnahmen im Gesundheitstourismus. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH