Projektfamilie AltStadtLeben zu Besuch in Bergneustadt

2021_Projektfamilie_AltStadtLeben_Mitgliedertreffen
Am Projektbaustein Jägerhof endete der Stadtrundgang. Teilgenommen haben (Reihe von hinten jeweils v. l. n. r.): Vanessa Geilhausen (Stadt Hennef), Jutta Bootz (Stadt Hennef), Bürgermeister Matthias Thul (Stadt Bergneustadt), Verena Mücher (Stadt Bergneustadt), Robert Grewer (Rhein-Sieg-Kreis), Dominik Werner (Rheinisch-Bergischer Kreis), Christoph Hagen (Gemeinde Odenthal), Michael Tünker (Oberbergischer Kreis), Anne Jentgens (REGIONALE 2025 Agentur), Anja Boddenberg (Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen), Anke Trockfeld (Stadt Hennef), Anja Kölsch (Stadt Hückeswagen). Fotonachweis: REGIONALE 2025 Agentur

Bereits zum zweiten Mal haben sich Vertreterinnen und Vertreter von vier REGIONALE-Projekten sowie der drei Kreise und der REGIONALE 2025 Agentur zu einem gemeinsamen Austausch getroffen. Am 12. August 2021 sprachen die Teilnehmenden in Bergneustadt über Fortschritte und Erfahrungen in der Projektqualifizierung und -umsetzung.

Ziel der Projektfamilie AltStadtLeben ist es, die interkommunale Vernetzung und Kommunikation zwischen Projektträgerinnen und Projektträgern zu fördern. Seit vergangenem Jahr treffen sich die Kommunen als Projektfamilie AltStadtLeben, um sich über Möglichkeiten und Herausforderungen auszutauschen und sich mit ihren Erfahrungen gegenseitig zu unterstützen. Auch wenn die Projekte an unterschiedlichen Orten im Bergischen RheinLand liegen, so stehen sie dennoch vor ähnlichen Fragen und Herausforderungen, aber auch Chancen. Beim zweiten Treffen ging es unter anderem um das Thema Denkmalschutz, das in allen vier Kommunen der Projektfamilie ein wichtiger Rahmen für Erneuerung und Entwicklung ist. Nach der gemeinsamen Sitzung führte Bürgermeister Thul die Gäste durch die Altstadt von Bergneustadt und zeigte ihnen wichtige Orte des REGIONALE-Projekts Zukunftsquartier Altstadt Bergneustadt wie den Jägerhof, der zum „Dritten Ort“ umgebaut wird, und das zukünftige Büro des Stadtteilmanagements und -architekten. Die Mitglieder der Projektfamilie AltStadtLeben Bergneustadt, Hennef, Hückeswagen und Odenthal haben alle Projekte im Qualifizierungsprozess der REGIONALE 2025, mit denen – in unterschiedlichem Umfang – die Ortsmitten entwickelt und belebt sowie Räume für Begegnung geschaffen werden sollen. Die Projekte Zukunftsquartier Altstadt Bergneustadt und Stadt Blankenberg -Geschichtslandschaft und Zukunftsdorf haben bereits den A-Status erreicht und befinden sich in bzw. kurz vor Beginn der Umsetzung. Die Projekte Odenthal-Altenberg – Starke Ortsmitte und kulturelles Erbe im Dhünnkorridor und Transformation Schloss Hückeswagen haben im März 2021 den B-Status erhalten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH