Pilotphase der Denkschmiede Hennef beginnt: Wirtschaftsförderung vergibt kostenlose Test-Plätze für Coworking Space

Denkschmiede Hennef Pop-up Coworking
Im Rahmen des REGIONALE-Projektes "Denkschmiede Hennef" wurde am 1. Oktober 2021 ein Pop-up Coworking Space im Zentrum von Hennef eröffnet. Fotonachweis: Bernd Lynen, ScienceLoft GmbH

Am 1. Oktober 2021 startete für die Dauer von drei Monate der Testbetrieb für einen Coworking Space im Rahmen des REGIONALE 2025-Projektes „Denkschmiede Hennef“. Junge Unternehmen, Start-ups oder auch Student*innen können sich ab sofort bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Hennef um einen kostenfreien Platz im Hennefer Chronos-Quartier bewerben.

Das REGIONALE-Projekt Denkschmiede Hennef richtet sich gezielt an digital-affine, regionale Unternehmen, Start-ups und Einzelpersonen. Ziel ist es, im Rahmen des Projektes neue Arbeitsformen auszuprobieren und einen Ort zu schaffen, an dem Austausch stattfinden kann und innovative Ideen gemeinsam entwickelt und umgesetzt werden können. Das Projekt leistet damit einen Beitrag zu den Zielsetzungen im REGIONALE-Handlungsfeld Arbeit und Innovation und möchte das Bergische RheinLand wirtschaftlich stärken. Projektinitiatoren sind die Stadt Hennef, der ScienceLoft GmbH, die Fachhochschule des Mittelstandes und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Erster Schritt ist nun der Start eines Pop-up Coworking Space im Herzen von Hennef, der bis zum Jahresende seine Pforten öffnet. Auf rund 320 Quadratmeter stehen einzelne Arbeitsplätze, ganze Büros oder auch ein Meetingraum zur Verfügung, die tage-, wochen- oder auch monatsweise gemietet werden können. Im Rahmen der Pilotphase wurde vorab im Sommer 2021 über eine Umfrage der konkrete Bedarf an Coworking-Flächen in Hennef festgestellt.

Bewerbung für Coworking Space
Die Wirtschaftsförderung der Stadt Hennef bietet Start-Ups, Existenzgründer*innen, erfahrenen und jungen Unternehmen sowie Student*innen an, das neue Angebot kostenfrei auszuprobieren. Es stehen zwei flexible Arbeitsplätze ab dem 1. Oktober 2021 für drei Monate zur Verfügung. Damit möglichst viele Interessierten das Angebot ausprobieren können, sind die maximal verfügbaren Tage pro Unternehmen begrenzt. So können junge Unternehmen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, bis zu sechs Tage kostenfrei einen Platz im Coworking Space erhalten. Alle anderen interessierten Unternehmen können einen Arbeitsplatz bis zu drei Tage kostenlos nutzen.

Interessenten können sich bei der Wirtschaftsförderung per E-Mail mit Angaben zum Unternehmen, der gewünschten Anzahl an Tagen sowie dem präferierten Zeitraum per E-Mail bewerben: wirtschaftsfoerderung_at_hennef.de . Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH