Langer Tag der Region am 21. Juni 2020 abgesagt

Schloss Paffendorf
Quelle: Schloss Paffendorf

Der Lange Tag der Region am 21. Juni hat seit 2001 „als regionales Familientreffen“ einen festen Platz im Jahreskalender derer, die die Zukunft unserer Region aktiv und kooperativ mitgestalten.

Angesichts der aktuellen Lage und des von Bund und Ländern beschlossenen Verbotes zur Durchführung von Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August 2020, hat sich der Region Köln/Bonn e.V. in Rücksprache mit dem Vorstandsvorsitzenden Herrn Landrat Stephan Santelmann sowie Herrn Landrat Michael Kreuzberg in seiner gastgebenden Rolle für den Rhein-Erft-Kreis sowie den Kooperationspartnern entschieden, den Langen Tag der Region am 21. Juni 2020 nicht durchzuführen.

In engem Austausch mit den Partnern prüft der Region Köln/Bonn e.V. derzeit, ob eine Verschiebung innerhalb dieses Jahres möglich ist und wird frühzeitig über seine Planung informieren. Der Region Köln/Bonn e.V. bedankt sich bei allen für die Geduld und das Verständnis.

Der Region Köln/Bonn e.V. bleibt seinen Akteurinnen und Akteuren in der Region eng verbunden und freut sich, die Tradition des „regionalen Familientreffens“ mit Ihnen gemeinsam zukünftig fortzusetzen – dann erneut im persönlichen, vertrauensvollen und unbeschwerten Austausch, ohne den der Lange Tag der Region nicht denkbar ist. 

Text: Marion Michels

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH