Call for Papers: Beiträge für Digital Xchange 2021 gesucht

Digital Xchange 2021
Für die nächste Digital Xchange werden Beiträge gesucht. Fotonachweis: Innovation Hub Bergisches RheinLand

Die Netzwerkveranstaltung Digital Xchange Bergisches RheinLand findet am 19. Juni 2021 bereits zum fünften Mal statt. Für die kommende Konferenz können Interessierte bis zum 1. Februar 2021 eigene Beiträge einreichen. 

Die Digital Xchange hat sich zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender des Bergischen RheinLandes entwickelt. Die Konferenz beleuchtet die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Facetten der Digitalisierung und zeigt Chancen für die Unternehmen im Raum auf. Damit unterstützt die Veranstaltung auch die Zielsetzungen im Handlungsfeld Arbeit und Innovation der REGIONALE 2025 und des REGIONALE Projektes Innovation Hub Bergisches RheinLand (IHBR). Ebenso wie die Digital Xchange fördert auch der IHBR die Vernetzung von Wissenschaft und regionalen Unternehmen sowie die gemeinsame Entwicklung von Lösungen für digitale Herausforderungen.

Das Programmteam der Digital Xchange, bestehend aus Vertretern der Technischen Hochschule Köln, dem IHBR und der Firma Opitz Consulting, sucht für die nächste Konferenz 45-Minuten Beiträge oder Kurzbeiträge von 20 Minuten Länge. Das Themenspektrum reicht von Digitalen Produkten und Geschäftsmodellen über Innovationsmethoden bis zu Privatsphäre und Datenschutz. Auch Initiativ-Einreichungen von Themen sind möglich. Studenten, Dozenten, Politiker, Unternehmer, Vertreter von Verwaltungen und Verbänden oder interessierter Bürger sind eingeladen, einen Beitrag für die Digital Xchange einzureichen. Einreichungsschluss ist der 1. Februar 2021.  

Alle Informationen zu den Themen und zum Call for Papers finden Sie unter digital-xchange.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH