Innovationszentrum Digitale Bildung für Handwerk und Mittelstand

Projektträger

  • Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
  • Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Standort, Kommune

  • Gelände des Ausbildungszentrums der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Bergisch Gladbach, Rheinisch-Bergischer Kreis

Beiträge zur Regionale 2025

  • Bildung, Arbeit und Innovation
  • Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Digitalisierung

Projektstand

  • B-Status

Projektbeschreibung

Der digitale Wandel stellt gerade kleine und mittlere Betriebe aus Handwerk und Mittelstand vor große Herausforderungen. Diese Unternehmen haben einen hohen Bedarf an digitalem Know-how und außerschulischen Bildungsangeboten, um innovationsfähig und wettbewerbsfähig zu bleiben, aber nicht die Kapazitäten, diese selbst umzusetzen. Hier setzt das Projekt Innovationszentrum für Digitale Bildung an. Es ermöglicht insbesondere mittelständischen Betrieben und Schulen interaktives Lernen mithilfe von technologischen Anwendungen, Forschung und Wissensaustausch. Dafür ist eine sogenannte „Lern- und Ausprobierfabrik“ geplant. Durch die enge Kooperation mit Akteuren aus Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft kann die prototypische Umsetzung neuer Technologien und Anwendungen im Praxis-Test erfolgen.  

Das Zentrum soll am Standort des Ausbildungszentrums der Kreishandwerkerschaft in Bergisch Gladbach entstehen, hinzu kommen dezentrale Partnerstandorte. Mittelständler profitieren so von den wohnortnahen Fortbildungsmöglichkeiten für ihre Mitarbeiter. Gleichzeitig unterstützt es Schulen und Berufskollegs darin, junge Menschen für die Themen Mathematik und Tech­nik zu begeistern und auf die Möglichkeiten und Anforderungen der Arbeit 4.0 vorzubereiten. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH