52 Erlebnisareal Burg- und Museumsdorf Windeck

Projektträger

  • Rhein-Sieg-Kreis
  • Gemeinde Windeck
  • Tourismus Windecker Ländchen e.V.
  • Förderverein Heimatmuseum Altwindeck e.V.

Standort, Kommune

  • Windeck, Rhein-Sieg-Kreis

Beiträge zur Regionale 2025

  • Wohnen und Leben
  • Arbeit und Innovation
  • Heimat und Identität
  • Digitalisierung
  • Konversion, Umbau, Transformation
  • Interkommunale Kooperation
  • Naherholung

Projektstand

  • C-Status

Projektbeschreibung

Mit dem Projekt Erlebnisareal Burg und Museumsdorf Windeck wollen die Projektträger die Attraktivität dieser zwei besonderen Orte wieder erhöhen. Sie sollen sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für Touristinnen und Touristen wieder zu beliebten Ausflugszielen und Verweilorten werden. Neben der Naherholung soll mit dem Projekt auch ein Ort für die Dorfgemeinschaft etabliert werden, die regionale Handwerkskunst erlebbar gemacht werden und ein außerschulischer Lernort entstehen.

Zum einen wirkt das Projekt im Handlungsfeld Wohnen und Leben durch die Entstehung eines neuen Ortes für Gemeinschaft und Begegnung. Zum anderen ist das Projekt im Handlungsfeld Fluss- und Talsperrenlandschaft durch die zugleich qualifizierende und besucherlenkende Entwicklung eines Ausflugsziels im Siegtal verortet. Darüber hinaus behandelt das Projekt in besonderer Weise das Thema Heimat und steht exemplarisch für andere Burgenstandorte.

Angedacht ist die Umsetzung unterschiedlicher Bausteine: Das Dorfhaus soll zu einem Begegnungsort werden und eine multifunktionale Nutzung ermöglichen. Damit soll es als Portal für Besucherinnen und Besucher sowie für Touristinnen und Touristen dienen. Beispielsweise sollen in einem Shop im neuen Dorfhaus regionale Produkte verkauft und touristische Informationen zur Verfügung gestellt werden sowie vielfältig nutzbare Räume entstehen, z. B. für Vereine, für Gastronomie oder Büros. Hinzu kommen eine bessere Wegeführung und die Einbindung digitaler Angebote wie Online-shop oder Augmented Reality. So sollen die laufenden Restaurierungsarbeiten zum Erhalt des Denkmals erlebbar sein und vermittelt werden. Darüber hinaus sollen verschiedene Maßnahmen die Burg attraktiver gestalten. Die Burgruine soll ein Burg-Plateau, ein Burg-Fenster, eine Bühne, einen Burg-Garten sowie eine Burg-Werkstatt erhalten. Die Ausstellung des Museums wird entsprechend der Schwerpunkte fokussiert, sodass sie im Zusammenspiel mit der Burgruine geschichtliche Inhalte überzeugend vermittelt und als außerschulischer Lernort dienen kann.

Das Projekt basiert auf dem Integrierten kommunalen Entwicklungs- und Handlungskonzept, das die Kommunen Windeck und Waldbröl gemeinsam erarbeitet haben und ist Teil des „Städtebaulich orientierten Tourismuskonzepts der Gemeinde Windeck und der Stadt Waldbröl“. Außerdem ist das Projekt in einen größeren Kontext eingebettet und wirkt beispielsweise auch als Bereicherung für die Naturregion Sieg, in der auch das REGIONALE Projekt Stadt Blankenberg – Geschichtslandschaft und Zukunftsdorf mit ähnlicher Zielsetzung verortet ist. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH