Heimat und Identität

Das ,Bergische RheinLand‘ ist die Heimat von mehr als 700.000 Menschen. Doch was ist Heimat überhaupt? Was macht eine regionale Identität aus? Wo fühlt man sich zu Hause und welche Rahmenbedingungen braucht es dafür? Diese Fragen stehen im Fokus des Handlungsfeldes „Heimat und Identität“. Die Projekte der REGIONALE 2025 sollen dabei helfen, Antworten zu finden und Heimat zukunftsgerichtet zu denken. Denn Heimat ist keine Vergangenheitsbewältigung, sondern etwas Aktives. Sie ist lebendig und wird von den Menschen vor Ort gestaltet, indem der Lebensraum gemeinsam genutzt wird.

Heimat bedeutet Verbundenheit – Verbundenheit mit Menschen und Verbundenheit mit Orten. Sie ist nicht angeboren, sondern kann von jedem gefunden werden. Wesentliche Merkmale sind das funktionierende Ehrenamt und eine intakte Gemeinschaft. Beides existiert in der Gebietskulisse der REGIONALE 2025. Gleichzeitig tragen auch die zahlreichen identitätsstiftenden Orte im ,Bergischen RheinLand‘ zu einer Identifikation mit dem Raum bei. Diese besonderen Orte sollen im Rahmen der REGIONALE 2025 bekannter und sichtbarer gemacht werden – und nicht zuletzt für alle erlebbar sein. Denn über gemeinsame Erlebnisse entsteht ein Zugehörigkeitsgefühl und ein Bewusstsein dafür, was das ,Bergische RheinLand‘ als Heimatort auszeichnet.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GMBH