24-Stunden-Schwimmen

Datum
03.09.2022
Uhrzeit
13.30 - 16.00 Uhr
Ort
Wipperfürth

Adresse:

Walter-Leo-Schmitz Bad
Ostlandstraße 32
51688 Wipperfürth




Das 24-Stunden-Schwimmen wird alle zwei Jahre von der DLRG Wipperfürth im Walter-Leo-Schmitz Bad ausgerichtet. Dabei gilt es für die Schwimmteams, innerhalb von 24 Stunden so viele Kilometer wie möglich zu schwimmen. Im Rahmen der Veranstaltung stellt der DLRG Bezirk Oberberg e.V. das REGIONALE-Projekt Zentrales Wasserrettungs-Kompetenzzentrum DLRG vor. Auf dem Gelände hinter dem Wipperfürther Schwimmbad können Besucher*innen sich über das Vorhaben informieren und anhand einer Präsentation sowie eines Modells ein Bild des Wasserrettungs-Kompetenzzentrums und der Lage an der Lingese-Talsperre machen. Da parallel die DLRG-Ortgruppe Wipperfürth ihr neues Wasserrettungsfahrzeug und moderne Ausrüstungsgegenstände vor Ort ausstellt, kann der Bedarf an Aus- und Fortbildung ganz konkret aufgezeigt werden. Denn der Einsatz und die Handhabung von Wasserrettungs-Fahrzeugen und -Booten ist ein zentrales Thema der Ausbildung sowohl in der Theorie als auch in der Praxis.

Mit dem Projekt sollen die Kompetenzen der DLRG Oberberg insgesamt ausgebaut werden, auch was den Umgang mit Hochwasserereignissen und die Wasserrettung betrifft. Mit Unterstützung der REGIONALE 2025 soll ein zentrales „Wasserrettungs-Kompetenzzentrum“ für den DLRG Bezirk Oberberg errichtet werden. Hierzu soll am jetzigen Standort der DLRG-Wachstation der Ortsgruppe Marienheide an der Lingesetalsperre ein neues Gebäude entstehen, das möglichst vielfältig genutzt wird: Unter anderem soll dort zukünftig die Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte sowohl für die örtliche Gefahrenabwehr als auch den Katastrophenschutz stattfinden. Auch Akteure aus anderen Themenfeldern oder „Blaulichtorganisationen“ sollen die Räumlichkeiten nutzen können.

Das Projekt verdeutlicht die besondere Bedeutung der Wasserrettung im Oberbergischen Kreis und der Ressource Wasser im Bergischen RheinLand. Die Stärkung der Wasserkompetenz ist dabei ein wesentliches Ziel innerhalb des REGIONALE-Handlungsfeldes Fluss- und Talsperrenlandschaft. Durch die Umnutzung und den Umbau des Standorts wird zudem das Kernthema „Konversion“ der REGIONALE 2025 fokussiert.

DLRG Wasserkompetenzzentrum Projektstandort

REGIONALE 2025 Agentur GmbH

An der Gohrsmühle 25
51465 Bergisch Gladbach

info_at_regionale2025.de
Telefon: +49 (0)2202 23 56 58 - 0
Fax: +49 (0)2202 23 56 58 - 9

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© REGIONALE 2025 AGENTUR GmbH